Intensiv-Longiertraining

Tempowechsel

Tempowechsel

Am Montag haben wir lieben Besuch bekommen: Das Team von Braindogz ist angereist und hat 2 Tage lang intensiv mit mir und meinen PONs gearbeitet. Nach dem Longier-Workshop im Oktober galt es nun, das Gelernte zu überprüfen und die nächsten Schritte einzuleiten: Die Aufgabenstellung beinhaltete, das freie Longieren zu perfektionieren und den Tempo-und Richtungswechsel wechsel ausschließlich über Körpersprache durchzuführen. Mit den richtigen Mitteln, die ganz einfach in einer eindeutigen Körpersprache liegen, ging das erstaunlich schnell. Als Krönung unserer Arbeit gelang sogar das gleichzeitige Longieren mit 2 Hunden.

Kommunikation nur über Körpersprache

Meine PONs waren sehr eifrig bei der Arbeit und hatten viel Spass dabei. Nur meinen Teddi kann ich für den Longier-Sport nicht wirklich begeistern, aber das macht ja nichts. Teddi geht im Apportier- und Agility-Sport auf und hat damit genug zu tun :)  Danke an Andreas Hamdorf vom Braindogz-Team, der sich viel Zeit für uns genommen und uns wieder einen großen Schritt vorangebracht hat. Jetzt werden wir die neuen Lerninhalte vertiefen und perfektionieren.

Leni ist hochkonzentriert bei der Arbeit

 

Freies Arbeiten am Kreis mit Leni

 

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

One Response to Intensiv-Longiertraining

  1. Die süsse Leni hat das so toll gemacht. Wir sind stolz auf eure Fortschritte. Weiter so.

Hinterlasse einen Kommentar zu Das braindogz Team Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>